Am 13.02.2019 waren Experten des Fraunhofer Instituts am Hebel-Gymnasium, um unserem Kollegium die innovativen Methoden des TheoPrax-Modells zu veranschaulichen. In einem produktiven Miteinander wurden so die vielversprechenden Möglichkeiten dieser berufsorientierten Projektarbeit ausgelotet. Wir freuen uns bereits auf die innovativen Projekte und danken Fr. Krause, Hrn. Eyerer und Hrn. Siebach für den Vortrag!

Stefan Rietbrock

Stefan Rietbrock

fotografiert, schreibt und unterrichtet am Hebel

Leave a Reply