Am heutigen Tag wurde das Hebel-Gymnasium um 15.00 Uhr in einer virtuellen Ehrungsfeier als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Die Ehrung, die unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär steht, ist eine Anerkennung und Bestätigung des hohen Engagements im Bereich der Digitalisierung und des konsequenten Ausbaus des neuen Informatikschwerpunktes an unserer Schule.

Im Zertifizierungsprozess wurden – angelehnt an die KMK-Strategie „Bildung in einer digitalen Welt“ – die fünf Module Pädagogik & Lernkulturen, Qualifizierung der Lehrkräfte, regionale Vernetzung, Konzept und Verstetigung sowie Technik und Ausstattung überprüft. Abschließend wurde dem Hebel-Gymnasium nicht nur das Qualitäts-Signet zugeteilt, sondern zusätzlich die Bestnote „PROFESSIONAL-Level“ bescheinigt.

Wir sind sehr stolz darauf, dass das enorme Engagement der Kolleginnen und Kollegen im Digitalisierungsprozess von einer unabhängigen Jury aus Fachexperten und Wissenschaftlern gewürdigt wird und fühlen uns bestätigt und weiter angespornt in unserer Profilbildung „innovativ und zukunftsorientiert ins digitale Zeitalter“.

Leave a Reply