Am Samstag, den 29.09.2018, machten sich die beiden Russisch-Kurse des Hebel-Gymnasiums auf den Weg in die Hauptstadt. Diese Exkursion ermöglichte ihnen der deutsch-russischen Geschichte auf die Spur zu gehen.

Mit einer russischsprachigen StadtfĂĽhrerin entdeckten die SchĂĽler Berlin aus einer ganz anderen Perspektive. Sie reisten in die Vergangenheit und konnten so Geschehnisse, ab dem 14. Jahrhundert bis heute, und ihre Bedeutung viel mehr begreifen.

Stefan Rietbrock

Stefan Rietbrock

fotografiert, schreibt und unterrichtet am Hebel

Leave a Reply