Am 12. Februar fand an der Fritz-Erler-Schule in Pforzheim der Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ der Sekundarstufe I und II statt. Unsere NeuntklĂ€ssler nahmen dabei zum ersten Mal teil und platzierten sich im guten Mittelfeld. Auch wenn es dieses Jahr nicht ins Finale gereicht hat, möchten die drei im nĂ€chsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein. Bis dahin wird dann fleißig debattiert, ggf. auch im Rahmen der „Rhetorik AG“, die im nĂ€chsten Schuljahr fĂŒr die Klassenstufen 8 bis KS1 angeboten werden soll.

A. Winterstein

Stefan Rietbrock

Stefan Rietbrock

fotografiert, schreibt und unterrichtet am Hebel

Leave a Reply